>Bundestagspräsident Lammert warnt Exekutive vor der Machtprobe mit dem Volk

> Im“Tagesspiegel” (Sonntagsausgabe) sagte Lammert: “Regierungen und Behörden müssen der Versuchung widerstehen, den Nachweis führen zu wollen, sie seien stärker als das Volk. Das sind sie am Ende nie.”Demokratisch legitimierte Gremien würden dazu neigen, “die Kommunikation mit den Bürgern unter Hinweis auf ihre Zuständigkeit und möglicherweise auch auf die Überprüfung der getroffenen Entscheidung durch ordentliche Gerichte zu versäumen oder gar zu verweigern”, fügte Lammert hinzuUmgekehrt müssten sich die Demonstranten davor hüten, “den Rechtsstaat dadurch an seine eigenen Grenzen oder darüber hinaus zu führen, dass man für die eigenen Interessen eine höhere Autorität reklamiert als die durch parlamentarische und gerichtliche Verfahren legal zustande gekommenen Entscheidungen”.Lieber Herr Lammert irgendwie etwas zu lau,im Prinzip stimme ich ja zu das sich Demonstranten nicht von der Polizei provozieren lassen sollen so das es zu Übergriffen beiderseiten kommt,wenn aber im Nachfeld von Berufs-Demonstranten die rede ist und man auch sieht das die Polizei auf Friedliche teilnehmern einprügeln gar kein unterschied machen wer von den Demonstranten Gewaltbereit gegen sie Vorgeht und Menschen dauerhaft geschädigt sind.Mit solcher Brutalität wurde da gehandelt!Wissen sie lieber Herr Lammert was ganz Menschliches eine lückenlose Auswertung der übbigen Film Dokumente.Um ein für allemal zu klären was da wirklich Vorgefallen ist und die Verantwortlichen an dem Geknüppel beider seiten zur Verantwortung zu ziehen,und eine Entschuldigung könnte auch wieder etwas vom verlorenen Vertrauensvorschuss zurückgewinnen,euer Giuseppe Cavaleri

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s