>Am Mittwoch will das Bundeskabinett die Neuregelung der Hartz-IV-Sätze absegnen.Was bringt sie den Transferempfängern? ausser das gefühl vom ausgeschlossenen nicht mehr Geselschaftsfähig zu sein und Verhönt und im stich gelassen von der Obrigkeit die ihre Katastrophale Politik als Alternativlos erklären und im übrigen als den größten Wurf Zelebriert,nur Dumm das ihnen keiner mehr was glaubt so weit weg hält man die Abgeordneten das Weltfremd verniedlichend wirkt.Ich frage also was bringt diese“Neuregelung“ Die Reform ist ein bürokratisches Monster das mehr Kostet als das sixh so ein aufwand irgendwie in ein verhältniss gegenüber des nutzen rechtfertigen.Bundesministerin von der Leyen hat die große Chance verspielt, im Kampf gegen Kinderarmut entscheidend voranzukommen, hat sie hinter verschlossenen Türen wertvolle Zeit verstreichen lassen.Offensichtlich hat Frau von der Leyen aber das Gespräch mit den Praktikern vor Ort nicht gesucht. Sonst wären ihre Vorschläge anders ausgefallen. Die Bundessozialministerin hat den Kinderbedarf an Haushalten berechnet, die selbst zu wenig für ihre Kinder haben. Das kann doch nicht funktionieren. Als siebenfache Mutter müsste Frau von der Leyen eigentlich wissen, dass sechs Euro im Monat für Windeln bei einem Baby niemals reichen,und da soll man nicht an den gesunden Menchen verstand solcher Volksvertreter zweifeln?Die Entscheidung über Struktur und Höhe der Sätze darf nicht länger von der Ministerialbürokratie auf dem Verordnungsweg getroffen werden. Kinder sind  nicht einfach „kleine Erwachsene“, die mit einem willkürlich festgelegten Anteil vom Regelsatz eines Alleinstehenden abgespeist werden dürfen. Heranwachsende brauchen zum Beispiel Geld für Bücher, Computer, Turnschuhe oder Klassenreisen.

„Wenn Kinder aus ‚Hartz IV‘-Familien nicht abgehängt und stigmatisiert werden sollen, muss ihr Bedarf für Bildung und soziale Teilhabe endlich stärker berücksichtigt werden Die jährliche Regelsatzanpassung darf nicht länger hinter der Preissteigerung zurückbleiben. „In den letzten Jahren ist der Regelsatz allein durch die nicht ausgeglichene Inflationsrate praktisch gesenkt worden“So sieht es aus liebe frau von der Leyen,was hat ihnen unser Land eigentlich angetan das sie es so  Verraten oder die Bürger darin.Wie entsetzt die Menschen davon sind wie sie die Ideale die sie selber Hochhalten wollten mit Füssen treten,wenn sie doch nur den Mut gehabt hätten die richtigen entscheidungen zu treffen sie würden als Staatsheldin gefeiert,doch liebe frau von der Leyen der Zug ist mit der Veröffentlichung der änderungen der Regelsätzen abgefahren,was sie mit ihrer Unsozialen und Menschenskinderverachtende Politik in unserem Land angerichtet haben ist überhaupt noch nicht abzusehen aber dazu liebe frau Ursula von der Leyen muss man keine Wahrsagerischen Fähigkeiten besitzen um zu wissen dieses Märchen kann nicht gut ausgehen kann.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s